Apothekenrente

"Die Apotheken-Rente"
Betriebliche Altersvorsorge für Mitarbeiter von Apotheken

Seit 01.01.2012 gilt der neue Tarifvertrag für Mitarbeiter in Apotheken sowie pharmazeutisch-kaufmännische Auszubildene. Endlich ist ist es soweit und auch die Mitarbeiter von Apotheken können Ihre Altersvorsorge gefördert aufbauen. Im Beratungsgespräch erfahren Sie mehr.

Folgende Übersicht zeigt Ihnen, welche Ansprüche Ihre angestellten Mitarbeiter haben. Wie Sie sehen ist die Höhe entsprechend gestaffelt:

Tariflicher Arbeitgeberbeitrag und Anschubfinanzierung:

Zum Aufbau der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) erhalten Mitarbeiter einen monatlichen Arbeitgeberbeitrag. 
Dieser Arbeitgeberbeitrag beträgt für die Arbeitszeit von…
…mehr als 30 Std.   € 27,50
…mehr als 20 Std.   € 22,50
…mehr als 10 Std.   € 15,00

nicht mehr als 
bis zu 10 Std.       € 10,00

Auszubildenden, nach
einer Probezeit von
max. 4 Monaten   € 10,00


Zum Nachlesen:

>> bav Tarifvertrag für Apothekenmitarbeiter, hier KLICKEN und downloaden >>pdf 
>> Kurz-Übersicht über die Inhalte zum bAV Tarifvertrag für Apotheker finden SIe HIER!
>> Alle, die lieber die wichtigsten Details in Form vom Videos sehen, hier klicken>>Apotheken-Videos!


Neben der Anschubfinanzierung sollten auch die Mitarbeiter mit eigenen Umwandlungsbeträgen entsprechend aktiviert und beraten werden. Der Tarifvertrag sieht vor, das den Mitarbeitern einen Arbeitgeberzuschuss in Höhe von 20% zu zahlen ist auf den Betrag der durch Entgeltumwandlung für die Altersvorsorge gespart wird. Sie als Apothekerin / Apotheker profitieren selbstverständlich ebenfalls von Sozialversicherungsersparnissen und Einsparungen von Berufsgenossenschaftsbeiträgen.

Ihre Vorteile im Überblick:

>>Mitarbeiterbindung, Mitarbeiterfindung, Mitarbeitermotivation

>>Flexibilität durch Wahlmöglichkeit zwischen lebenslanger Altersrente und einmaliger Kapitalzahlung

>>Flexibler Rentenbeginn zwischen Alter 62 und 75 (Vorruhestand) 

>>Leistungen sind abgeltungssteuerfrei  !!! 

>>Senkung der Lohnnebenkosten + Reduzierung von Berufsgenossenschaftsbeiträgen >>ErfüllungIhrer Informationspflicht laut Tarifvertrag (mit uns einfach und schnell)

>>Ihre Mitarbeiter können mit sehr geringer Nettobelastung für das Alter vorsorgen
 

WICHTIG:
Nutzen Sie als Apothekeninhaber / Arbeitgeber den neuen bAV Tarifvertrag für Apothekenmitarbeiter und zeigen soziale Veratnwortung gegenüber Ihren Mitarbeitern. 

Sie erhalten wenn gewünscht eine komplette professionelle Hilfe und Unterstützung, damit Sie zum Wohl Ihrer Mitarbeitern eine effektive Umsetzung in der Beratung und Betreuung gewährleisten können. 

Auch die rechtlichen Vorgangen aus dem Tarifvertrag, wie :

>>Auskunfts und Informationspflicht § 4a BetrAVG- Betriebsrentengesetz,
>>Nachweispflichten § 2 NachwG,
>>Arbeitsrechtlichen Fürsorgepflicht § 242 BGB,
>>Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung gemäß § 1a BetrAVG,

werden somit vom ersten Tag an erfüllt!
Share